thepoemist:

mein herz schlägt im rhythmus
deiner atemzüge

gleichmäßig, zart und doch
bestimmt, denn

die stille wird von dir geteilt

links, die nacht voll heißer haut
und roten küssen

rechts, der neue tag so kalt
und grau

schhh! ich wage nicht zu denken
denn noch

hat er uns zwischen den laken
nicht gefunden
.

Load more posts